Plattentektonik

Theorie der Plattentektonik

Driftgeschwindigkeiten der einzelnen Platten


Plattentektonik - Driftgeschwindigkeiten der einzelnen Platten

Die schwarzen Zähne entlang der konvergenten Plattenränder zeigen die Richtung der Subduktion an. Offene Pfeile zeigen die Relativbewegungsrichtung an. Zahlen sind die Bewegungsbeträge in cm/a. Schwarze Pfeile: Richtung und Betrag der Absolutbewegungs der Pazifischen Platte relativ zum Erdinneren.
Die Mittelozeanischen Rücken sind durch Transformstörungen zerschnitten, wobei hier nur der tektonisch aktive Teil gezeigt ist. Die Plattengrenzen in der Antarktis sind nicht vollständig dargestellt. Die gestrichelte Linie in Ostsibirien markiert die vermutete Grenze zwischen Eurasien un der Nordamerikanischen Platte (nach FOWLER, 1990, und anderen Quellen)
Als Folge der ständigen Plattendrift entfernen sich z.B. Europa und Amerika um 2 - 3 cm pro Jahr voneinander. (In den letzten rund 510 Jahren seit der "Entdeckung" Amerikas durch Kolumbus ist die Entfernung zwischen beiden Kontinenten um 12,75 m größer geworden.)

Zur Theorie der Plattentektonik


Geologie

http://www.geologieinfo.de/
Online seit: 06/2001
[Impressum - Haftungsausschluß - Disclaimer]

[
Browser-Info]
© 2001 - 2016 by M.W.
Kontakt: Webmaster
Linktipps: hoefo
Valid HTML 4.01! Valid CSS! Geosciences-Forum: Forum rund um die Geowissenschaften (Geographie, Geologie, Geophysik, Meteorologie, Mineralogie, Paläontologie...) Get Firefox! Get Thunderbird! No Flash! No Plugins! Hand-Coded